• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nach 0:4-Debakel News

Özil entschuldigt sich wegen schwacher Leistung

Mesut Özil hat sich nach der 0:4-Pleite von Arsenal beim FC Liverpool zu einer emotionalen Entschuldigung auf Instagram durchgerungen.

Der deutsche Weltmeister ist gemeinsam mit seinen Teamkollegen schon nach drei Spieltagen (und nur drei Punkten) ganz unten angekommen. Die mediale Kritik und auch jene der Fans ist gross. Auf Instagram hat Özil nun ein längeres Posting verfasst und sich entschuldigt.

“Gebt uns die Schuld, schreit uns an, kritisiert uns, aber ich bin genauso enttäuscht über das heutige Spiel. Wir wollten vor der Länderspielpause ein positives Ergebnis erreichen, aber wir waren einfach nicht gut genug. Liverpool hat den Sieg zweifellos verdient”, schrieb der 28-Jährige und ergänzte: “Normalerweise bin ich zu wütend, um nach solch frustrierenden Tagen wie heute etwas zu posten, aber ich will dieses Spiel nicht unkommentiert lassen, bevor ich zum DFB-Team reise. Trotzdem… Gunners, es tut mir leid! Vor allem für die Fans, die den ganzen Weg nach Liverpool gereist sind, um uns kämpfen zu sehen. Aber wir werden alles probieren, um es im nächsten Spiel besser zu machen und nach dieser Enttäuschung, die wir jetzt alle fühlen, wieder zurückzuschlagen.”

Blame us, shout at us, criticize us, but I’m also very disappointed about today’s game 😠. We wanted to achieve a positive result before the international break but we were simply not good enough during the 90 minutes and Liverpool deserved the win without a doubt. Usually I’m too angry to post on social media after such frustrating days like today, but I don’t want to let this match go uncommented before traveling to the DFB Team. Nevertheless… Gunners, I’m sorry – especially for the fans who travelled all the way up to Liverpool to see us fighting. But we will try everything to improve in the next game and bounce back from the disappointment we are all feeling at the moment 👊🏼 #LFCvAFC @arsenal

Ein Beitrag geteilt von Mesut Özil (@m10_official) am

  psc       28 August, 2017 10:23
CLOSE