• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Lampard macht Türe auf News

Chelsea: Antonio Rüdiger und Callum Hudson-Odoi vor Abflügen?

Die neue Saison hat begonnen und mittlerweile kristallisiert sich heraus, welche Spieler zum Einsatz gelangen und wer sich hinten anstellen muss. Beim rundumerneuerten FC Chelsea war die Spannung über die Personalentscheide von Trainer Frank Lampard besonders gross. Antonio Rüdiger sowie Callum Hudson-Odoi scheinen derzeit aussen vor und könnten tatsächlich noch wechseln.

Bis am 5. Oktober ist das Transferfenster in den Topligen noch geöffnet. Und Transfers von Rüdiger und Hudson-Odoi sind laut englischen Medienberichten durchaus möglich. Lampard öffnet dem deutschen Verteidiger und dem englischen Flügelstürmer nun auch die Türe: “Es gibt Entscheidungen, die ich treffen muss, die der Verein treffen muss und die die Spieler selbst treffen müssen”, sagt er im Hinblick auf mögliche Abgänge.

Im Falle des erst 19-jährigen Flügelstürmers Hudson-Odoi könnte eine Leihe anstehen. Lampard sagt: “Wir brauchen Wettbewerb in diesen Bereichen und Spieler, die sich diese Position zu eigen machen wollen. è…! Callum muss sich jeden Tag im Training zeigen und wenn er seine Chance in Spielen bekommt. Er muss in jeder Minute, auf und neben dem Platz, zeigen, was er für die Mannschaft tun kann. Er hatte aufgrund seines Talents einen frühen Durchbruch in seiner Karriere, er hatte eine Verletzung und ich möchte ihn wieder aufblühen sehen.”

Bei Rüdiger scheint auch ein permanenter Transfer nicht ausgeschlossen. Der deutsche Nationalspieler kam in dieser Saison bislang nicht zum Einsatz und muss sich in der Hierarchie der Innenverteidiger hinten anstellen.

  psc       23 September, 2020 10:13
CLOSE