4-4-2
Keine Zukunft in London News

Fast fix: Falcao zurück an alte Wirkungsstätte

Der FC Chelsea wird die Kaufoption für Falcao nicht ziehen. Vadim Vasilyev, Vizepräsident der AS Monaco, erklärt gegenüber “beIN SPORTS”, dass bezüglich einer Rückkehr des Kolumbianers in das Fürstentum nur noch Kleinigkeiten zu klären seien: “Ziemlich sicher wird Falcao in der kommenden Saison für Monaco spielen.”

Im Sommer vergangenen Jahres zog es den Südamerikaner auf Leihbasis zu den Blues. In London konnte Falcao jedoch nicht überzeugen und kommt in dieser Saison auf lediglich zwölf Pflichtspiel-Einsätze. Chelsea lässt somit die Möglichkeit verstreichen, den Angreifer per Kaufoption für 50 Millionen Euro fest unter Vertrag zu nehmen.

  aoe       15 Mai, 2016 11:03
CLOSE