• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Milliarden-Angebot News

Lausanne-Besitzer Jim Ratcliffe will auch Chelsea kaufen

Grossbritanniens reichster Mann, der Unternehmer Sir Jim Ratcliffe, legt Roman Abramovich offenbar ein Angebot zur Übernahme des FC Chelsea vor.

Gemäss englischen Medienberichten ist der Gründer des Chemieunternehmens INEOS an einem Einstieg bei den Blues interessiert. Das Unternehmen mit Sitz im Waadtland fungiert bereits als Besitzer von Challenge Ligist Lausanne-Sport. Am 1. Mai übernimmt Ratcliffe mit seiner Firma zudem das britische Radteam Sky, das künftig unter dem Namen “Team INEOS” antritt. Damit sind die Sport-Engagements von Ratcliffe, der ein Vermögen von rund 21 Milliarden Pfund aufweisen soll, aber noch nicht abgeschlossen.

Die Übernahme von Chelsea ist allerdings nicht gerade billig: Der aktuelle Besitzer Roman Abramovich soll nicht weniger als 2,5 Milliarden Pfund verlangen. Eine unmittelbar Einigung sei noch nicht in Sicht. Der russische Geschäftsmann denkt aber schon länger über einen Ausstieg beim Premier League-Klub nach.

  psc       19 März, 2019 15:53
CLOSE