• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Auf Geheiss der Klubleitung News

Maurizio Sarri musste Callum Hudson-Odoi einsetzen

Der letztjährige Chelsea-Trainer Maurizio Sarri musste Jungstar Callum Hudson-Odoi offenbar auf Geheiss der Klubleitung hin einsetzen.

Dies hat Scout Piet De Visser nun gegenüber “De Volkskrant” enthüllt. Er habe Chelsea im Laufe der letzten Saison gesagt, dass man Hudson-Odoi auf keinen Fall verlieren dürfe, erzählte er. Damals stand der junge Stürmer nur noch kurzzeitig unter Vertrag und von Seiten des FC Bayern gab es grosses Interesse. “Er wird der neue Hazard”, hat De Visser nach eigenen Angaben gesagt. Transferchefin Marina Granovskaia habe ihm dann erzählt, dass der Angreifer keinen neuen Kontrakt unterzeichnen wolle.

“Und wissen Sie weshalb? Weil Sarri ihn nicht eingesetzt hat. Dann haben sie ihm gesagt, dass er ihn aufstellen soll und er war der beste Spieler. Er hat dann für vier Jahre unterschrieben”, so De Visser weiter.

Wohl auch wegen solcher “Ansagen” hat Sarri bei den Blues nach nur einem Jahr das Weite gesucht und ist nach Italien zurückgekehrt, wo er jetzt Juventus trainiert.

  psc       23 Oktober, 2019 16:21
CLOSE