4-4-2
Strafenkönig bei Chelsea News

Die überraschende Seite des N’Golo Kanté

N’Golo Kanté ist neben seinen Qualitäten auf dem Fussballplatz vor allem für seine bescheidene und nette Art bekannt. Der Chelsea-Star kann aber auch “anders”.

Teamkollege Ruben Loftus-Cheek hat nun eine Seite von Kanté aufgedeckt, die so bisher nur wenige kennen: Der französische Weltmeister hat es nämlich nicht wirklich mit der Pünktlichkeit. Immer wieder erscheint er zu spät zu Trainings oder Teamsitzungen und ist deshalb der mannschaftsinterne Strafenkönig. “Man würde es nicht glauben. Er kommt immer zu spät. Immer”, sagt Loftus-Cheek gegenüber “Soccer AM”.

Der Mittelfeldspieler weiter: “Er kommt nicht super-spät. Alle sind eigentlich ein bisschen früher da, er ist normalerweise ein oder zwei Minuten zu spät oder kommt gerade so pünktlich.”

Wirklich böse sind die Teamkollegen auf den 27-Jährigen wegen seiner Unpünktlichkeit nicht:  “Er kommt rein und grinst und jeder so: ‘Okay, wir vergeben dir’.”

  psc       4 März, 2019 18:45
CLOSE