• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Trainer klärt auf News

Tuchel: Warum Havertz “keine ruhige Sekunde mit mir haben wird”

Kai Havertz wechselte im Sommer 2020 für einen Sockelbetrag von 80 Millionen Euro von Leverkusen zum FC Chelsea. Bei den ‘Blues’ zählt der deutsche Nationalspieler zu den absoluten Leistungsträgern. Trainer Thomas Tuchel hat noch einiges mit dem Offensivspieler vor.

In der vergangenen Saison bescherte Kai Havertz dem FC Chelsea mit seinem Treffer im Champions-League-Finale gegen Manchester City den Titel. Und auch in dieser Spielzeit zählt Thomas Tuchel auf den erst 22-Jährigen. “Wenn man so viel Talent hat, muss man das absolute Maximum aus sich herausholen, und was das absolute Maximum für diesen Jungen ist, weiss niemand”, wird Tuchel von “Sport1” zitiert.

Gleichzeitig sagte der Chefcoach der Londoner aber auch: “Der Junge hat so viel Talent, dass er keine ruhige Sekunde mit mir haben wird.” Havertz, so Tuchel, habe “den Körper, er hat das Talent, er hat den Kopf, er hat den Glauben, dass er ganz oben mitspielen kann, er hat alles”. Ob der deutsche Nationalspieler möglicherweise auch gegen die Tottenham Hotspur (Sonntag, 17.30 Uhr) zum Matchwinner avanciert? Das wird sich zeigen.

  adk       19 September, 2021 10:40
CLOSE