Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Nach starkem Startelf-Debüt News

Klopp begründet Auswechslung von Shaqiri

Xherdan Shaqiri war beim FC Liverpool mit zwei direkten Torbeteiligungen gegen Southampton der Mann der ersten Halbzeit. Dennoch musste er zur Pause raus. Trainer Jürgen Klopp begründet die Entscheidung.

Die Massnahme des Liverpool-Coaches verblüffte viele und verärgerte manche: Shaqiri zeigte bei seinem ersten Spiel für Liverpool von Beginn weg einen ganz starken Auftritt. Dieser Meinung ist auch Klopp. An der Pressekonferenz nach dem Spiel erklärt er, weshalb er den Spielmacher dennoch auswechselte: “Ich habe ihm gesagt, dass ich noch nie einen Spieler nach einer so einflussreichen Halbzeit rausgenommen habe, aber wir brauchten mehr Kontrolle im Spiel. Er ist nicht verletzt.” Die Reds führten zur Pause mit 3:0. Bei diesem Resultat blieb es in der Folge.

Klar ist, dass sich der Schweizer Nati-Star mit seinem starken Spiel für weitere Auftritte in der Startelf empfohlen hat.

Hier seine Vorbereitung zum 1:0 für die Reds:

Und hier staubt Salah nach einem Freistoss-Kracher von Shaqiri ab:

  psc       22 September, 2018 20:14
CLOSE