• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Monatelanger Ausfall? News

Liverpool befürchtet Kreuzbandverletzung bei van Dijk

Für Virgil van Dijk war das Merseyside-Derby zwischen dem FC Everton und dem FC Liverpool (2:2) bereits in der Anfangsphase vorbei. Der Abwehrboss der Reds musste verletzt vom Feld. Liverpool fürchtet sogar einen monatelangen Ausfall.

Everton-Keeper Jordan Pickford grätschte Liverpool-Abwehrchef Virgil van Dijk im Strafraum böse um. Der 29-Jährige musste in der Folge verletzt ausgewechselt werden. “Solch ein Einsteigen kann sich ein Torhüter im Strafraum nicht leisten. Wenn das nicht Abseits ist, ist das zu 100 Prozent ein Elfmeter”, klagte Reds-Coach Jürgen Klopp unmittelbar nach dem Spiel.

Der TV-Sender “beIN Sports” hatte bereits am Samstagabend berichtet, dass sich Van Dijk einen Riss des vorderen Kreuzbandes zugezogen habe und Liverpool damit sieben bis acht Monate fehlen könnte. Sollte sich die Kreuzbandverletzung bestätigen, droht er damit auch, die Teilnahme an der EM im nächsten Sommer zu verpassen.

Vonseiten des FC Liverpool gab es noch keine endgültige Diagnose zu verkünden. Neben van Dijk musste in der Schlussphase auch Neuzugang Thiago ein böses Foul über sich ergehen lassen. Der Spanier, der vom FC Bayern kam, klagte im Anschluss über Schmerzen. Ob auch er länger ausfallen wird, wird sich ebenso erst noch zeigen.

  adk       18 Oktober, 2020 10:43
CLOSE