4-4-2
Leicester City ausdauernd News

Klare Kante bei Chelsea-Ziel Wesley Fofana: Steht nicht zum Verkauf

Der FC Chelsea streckt sich nach Wesley Fofana, Leicester City bleibt allerdings hartnäckig. In der Öffentlichkeit lassen die Foxes in Form von Trainer Brendan Rodgers die Muskeln spielen.

Leicester City bleibt weiterhin bei seinem Mantra, Wesley Fofana in diesem Sommer unter keinen Umständen abgeben zu wollen. Das macht Trainer Brendan Rodgers während der Pressekonferenz vor dem Saisonauftakt gegen den FC Brentford (Sonntag, 15 Uhr) noch mal deutlich.

«Wir haben nicht mal darüber nachgedacht. Der Klub kennt den Wert dessen, was er hat. Jeder Spieler, der uns verlässt, wird immer den höchsten Wert für diesen Spieler haben wollen. Das ist nur natürlich, aber in der Vergangenheit hat Leicester das sehr gut gemacht», so Rodgers.

Es ist aber auch klar, dass der FC Chelsea bereits ein Angebot für Fofana abgegeben hat, wie auch Rodgers bestätigt. Die Offerte entsprach jedoch zu keiner Zeit den Vorstellungen der Foxes. «Es gab ein Angebot, aber nicht in der Nähe der Bewertung. Der Verein hat es nicht nötig, unsere grössten Vermögenswerte zu verkaufen.»

Was nicht unbedingt heissen muss, dass Leicester nicht doch noch ab einer gewissen Summe einknickt. Leicester soll momentan ein knapp 85 Millionen Euro schweres Chelsea-Angebot für Fofana vorliegen. Leicester verlangt verschiedenen Berichten zufolge aber mindestens zehn Millionen Euro mehr.

  aoe       6 August, 2022 11:04
CLOSE