4-4-2
Ehemaliger Reds-Coach Nachfolger? News

Offiziell: Leicester trennt sich von Claude Puel

Leicester City-Coach Claude Puel hat den Preis für die enttäuschenden Ergebnisse der letzten Wochen gezahlt. Der Premier-League-Sieger von 2016 trennt sich vom 57-Jährigen.

Premier-League-Klub Leicester City beendet die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Chefcoach Claude Puel. Das teilen die Foxes am Sonntag mit, nachdem man am Samstag enttäuschend mit 1:4 gegen Crystal Palace verloren hatte.

Puel übernahm Leicester City im Oktober 2017 und führte die Foxes in der vergangen Saison auf Tabellenplatz 9. der Premier League. In dieser Saison musste das Meisterteam von 2016 bereits 13 Niederlagen hinnehmen und steht derzeit auf Tabellenplatz 12.

Der Nachfolger könnte ein prominenter Name sein. Brendan Rodgers, der zuletzt in der Premier League den FC Liverpool coachte und mit diesem 2014 knapp am Meistertitel scheiterte, soll bereits in den Startlöchern stehen. Derzeit trainiert der Nordire noch Celtic Glasgow.

  adk       24 Februar, 2019 11:22
CLOSE