• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Klare Ansage News

ManCity reagiert auf die Guardiola-Gerüchte

Einige Journalisten und sogar Nachrichtenagenturen melden in Italien, dass Pep Guardiola bei Juventus einen Vierjahresvertrag unterschreibt (4-4-2.ch berichtete). Jetzt äussert sich Manchester City zu den Spekulationen.

Von einem Abgang des spanischen Startrainers will man beim englischen Triple-Gewinner überhaupt nichts wissen. Alberto Galassi, seinerseits Vorstandsmitglied bei Manchester City und Anwalt des Vereins, stellt gegenüber “Sky Italia” klar: “Als Vorstandsmitglied war ich überrascht über die Meldungen. Was Pep in den Interviews sagte, wurde einfach nicht beachtet. Erstens will unser Trainer bleiben, zweitens würde Juventus niemandem die Veröffentlichung solcher Nachrichten zulassen. Die Thematik ist völlig unbegründet. Ich muss ihnen gratulieren, dass sie nicht darüber berichtet haben.”

Galassi sagt zudem, dass er in Kontakt mit Juves Vize-Präsident Pavel Nedved stand. Auch dieser sei von den Meldungen überrascht worden.

Guardiola plane seine Zukunft weiterhin in Manchester. “Die Meinung des Trainers ist unverändert. Es ist unverständlich, dass sein Wort nicht gehört wird. Wir verstehen nicht, warum wir kommunizieren müssen, dass Guardiola hierbleibt”, so der City-Verantwortliche weiter. “Das ist eine lächerliche Story, Fake News”, fügt er an

  psc       23 Mai, 2019 15:49
CLOSE