• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Beim Internationalen Sportgerichtshof News

Bestätigt: ManCity legt Einsprache gegen die Europacup-Sperre ein

Manchester City bestätigt, dass es gegen die von der UEFA verhängte Europacup-Sperre Einsprache beim Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne eingelegt hat.

Die Behörde hat am Mittwoch in einem Schreiben bestätigt, dass der entsprechende Rekurs eingetroffen ist. Die UEFA hatte ManCity am 14. Februar wegen Verstössen gegen Financial Fairplay-Regularien für die kommenden zwei Jahre von Europacup-Wettbewerben ausgeschlossen und zudem eine Strafe von 30 Mio. Euro verhängt.

Der Internationale Sportgerichtshof wird sich nun mit dem Rekurs befassen. Zunächst werden sie die Parteien schriftlich äussern, dann wird es auch zu einer Anhörung kommen. Das CAS schreibt in seiner Mitteilung, dass derzeit noch nicht absehbar sei, wann ein Urteil gefällt werde.

  psc       26 Februar, 2020 12:18
CLOSE