• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Zu sehr auf ihn verlassen News

Bonucci sagt, weshalb es bei Juve mit Ronaldo nicht klappte

Cristiano Ronaldo wechselte im Sommer nach drei Jahren bei Juventus zurück zu Manchester United. Den erhofften Champions League-Titel brachte der 36-Jährige nicht nach Turin. Juve-Verteidiger Leonardo Bonucci glaubt zu wissen, woran das lag.

Der Portugiese hatte aus Sicht des Abwehrspielers tatsächlich auch einen negativen Effekt auf seine Mitspieler. “Unterbewusst begannen Spieler zu denken, dass Ronaldos Anwesenheit allein ausreicht, um Spiele zu gewinnen”, so Bonucci bei “The Athletic”. Einige Spieler hätten begonnen, die tägliche Arbeit und die Aufopferung füs Team zu vernachlässigen. Bei Juve habe man sich letztlich zu sehr darauf verlassen, dass Ronaldo das Team jeweils zum Sieg schiessen würde. Innerhalb der Mannschaft hatte es mächtig gebrodelt: “Ein Stück Holz hätte Feuer gefangen, wenn man es in die Kabine geworfen hätte.”

National läuft es den Turinern nach dem Abgang von CR7 in dieser Saison noch nicht wunschgemäss. Dafür gab es in der Champions League zum Auftakt zwei Siege. Bei ManUtd wurde Ronaldo derweil mit offenen Armen empfangen und hat bereits wieder mehrfach den Unterschied gemacht. So auch mit seinem Last Minute-Treffer gegen Villarreal am Mittwochabend.

  psc       30 September, 2021 11:39
CLOSE