• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Pirlo über Pogba-Deal News

“Juventus lacht immer noch”

Juventus Turin hat sich mit dem Verkauf von Paul Pogba die höchste je dagewesene Ablösesumme gesichert. Die Alte Dame hat so die Ausgaben bei Gonzalo Higuain längst wieder wettgemacht und darf sich über einen fetten Reingewinn freuen. Denn: Pogba kam 2012 ablösefrei von Manchester United nach Turin.

Dies kann auch Juves Vereinslegende Andrea Pirlo noch immer nicht so recht glauben. Zur “Daily Mail” sagte der 116-fache Nationalspieler der Azzurri: “Ich werde den Tag, an dem er das erste Mal bei Juventus trainierte, immer in Erinnerung behalten. Er war noch jung, aber wir konnten sehen, dass er besonders war. Wir liefen nach dem Training zurück zur Umkleidekabine und ich erinnere mich, wie Gianluigi Buffon lachend auf mich zukam und sagte: ‘Haben die ihn wirklich ablösefrei gehen lassen?'”

Die Red Devils waren zu diesem für sie sehr unvorteilhaften Geschäft gezwungen, denn Pogba liess seinen Vertrag auslaufen. Sein Verhältnis zum damaligen Trainer Sir Alex Ferguson sei nicht sonderlich gut gewesen. Dazu wollte das mit dem Durchbruch nicht so recht klappen.

Pirlo erinnert sich gerne an den Wechsel zurück. Er und sein Team hätten über den tollen Deal gelacht und er glaubt, die Juventus-Bosse bekommen auch nach dem Verkauf Pogbas das Grinsen kaum vom Gesicht: “Wir haben einzig aus dem Grund gelacht, weil wir es einfach nicht glauben konnten, wie dieser Spieler mit solch offensichtlichen Fähigkeiten einen Klub der Größe von Manchester United ablösefrei verlassen konnte – und ich denke, Juventus lacht immer noch.”

  dsi       15 August, 2016 12:00
CLOSE