4-4-2
Besondere Zeit News

Lukaku: Ibrahimovic hat mich verändert

Nichtmal ein Jahr kickten Romelu Lukaku und Zlatan Ibrahimovic bei Manchester United zusammen. Diese kurze aber dennoch intensive Zeit hat den Belgier geprägt, wie er nun in einem Interview mitteilt.

Im Sommer 2017 wechselte Romelu Lukaku für rund 85 Mio. Euro vom FC Everton zu Manchester United. Bei den Red Devils angekommen, hatte der 25-Jährige noch ein paar Monate das Vergnügen, sich die Kabine mit Zlatan Ibrahimovic, der anschliessend zu LA Galaxy wechselte und dort immer noch unter Vertrag steht, zu teilen.

Wie Lukaku nun auf der Vereinswebsite von ManUtd mitteilt, war die Zeit mit dem schwedischen Startstürmer eine äusserst besondere: “Alles, was ich von Zlatan gelernt habe, war grossartig – von seinen Geschichten, die er mir über Inter, den AC Mailand, Barcelona und sogar Ajax erzählte, bis hin zu der Arbeit auf dem Platz mit ihm, zu sehen, wie ehrgeizig er ist.”

“Ich erinnere mich an eine Trainingseinheit. Weil wir beide Stürmer waren, waren wir nie im selben Team. Dann gab es eine Mann-gegen-Mann-Übung und er ging voll auf mich drauf! Von da an wusste ich, dass dieser Kerl den Wettkampf liebt und dass er um seinen Platz kämpfen wird. Darum hat er mich verändert. Diese Aktion öffnete mir die Augen“, sagte Lukaku weiter: „Dieser Kerl musste kämpfen, um dahin zu kommen, wo er war. Also habe ich gelernt, mich zu konzentrieren, hart zu arbeiten und es auch zu geniessen. Denn er ist auch ein Typ, mit dem man viel Spass haben kann.“

  adk       23 März, 2019 10:49
CLOSE