4-4-2
Es ist nicht PSG News

Neue Spur: Ein französischer Klub könnte sich bei Cristiano Ronaldo melden

Die Zukunft von Cristiano Ronaldo sorgt weiterhin für Gesprächsstoff. Nun könnte eine Türe in Frankreich aufgehen.

Wie der frühere Marseille-Profi Jean-Charles De Boro berichtet, haben die Südfranzosen eine Marketingstudie ins Leben gerufen, die analysieren soll, was eine Ronaldo-Verpflichtung dem Klub in Bezug auf Sponsoren und Einnahmen bringen könnte. Dasselbe Vorgehen wählte einst auch PSG vor dem Transfer von Lionel Messi.

Marseille steht in dieser Saison fix in der Gruppenphase der Champions League. Ein Umstand, der für Ronaldo sehr wichtig ist. Ob sich der 37-jährige Portugiese den Gang in die Ligue 1 tatsächlich vorstellen kann, ist aber unklar. Zudem betonte ManUtd-Coach Erik ten Hag am Wochenende erneut, dass CR7 in seinen Plänen für diese Saison eine Rolle spielt.

  psc       24 August, 2022 14:22
CLOSE