• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Verkauf könnte folgen News

Pogba lehnt Verlängerung erneut ab – ManUtd könnte Kurswechsel vollziehen

Manchester United hat offenbar erneut versucht, den Vertrag mit Mittelfeldprofi Paul Pogba zu verlängern. Die Klubführung stösst aber auf taube Ohren.

Obwohl die Red Devils laut “Mirror” bereit waren, das ohnehin schon exorbitante Jahressalär von 17,5 Mio. Euro auf wohl über 20 Millionen anzuheben und einen Dreijahresvertrag boten, sind Pogba und sein Berater Mino Raiola nicht darauf eingegangen. Offenbar plant der Franzose spätestens in ab Sommer 2022 woanders. Dann läuft sein aktueller Vertrag aus. Durch das beharrliche Ablehnen der Vertragsofferten könnte ManUtd nun doch reagieren und einem Verkauf des Spielmachers noch in diesem Sommer zustimmen.

Angeblich bietet PSG eine Ablöse von rund 50 Mio. Euro für den Weltmeister. Bisher trat der Premier League-Klub darauf nicht ein. Dies könnte sich bald ändern.

  psc       23 Juli, 2021 15:02
CLOSE