4-4-2
Begehrter ManUtd-Stürmer News

PSG-Boss bestätigt Interesse an Marcus Rashford

Der englische Stürmer Marcus Rashford könnte (Stand jetzt) im kommenden Sommer ablösefrei wechseln. PSG-Boss Nasser Al-Khelaïfi macht keinen Hehl daraus, dass er den 25-Jährigen mit offenen Armen empfangen würde.

Gegenüber «Sky» sagt der Pariser Klubboss: «Rashford kostenlos zu bekommen, würde definitiv jeder Verein versuchen.» Ausserdem sei die Personalie in der Vergangenheit klubintern bereits in der Vergangenheit diskutiert worden: «Aber der Moment war kein guter Moment für beide Seiten. Vielleicht im Sommer, warum nicht?»

Ab Januar wären direkte Gespräche des Ligue 1-Klubs mit Rashford möglich. «Wenn er ein Free Agent ist, können wir natürlich direkt mit ihm sprechen, aber wir werden jetzt nicht mit ihm sprechen. Lassen Sie ihn sich auf die Weltmeisterschaft konzentrieren. Wenn wir dann interessiert sind, werden wir hoffentlich im Januar mit ihm sprechen», führt Al-Khelaïfi aus.

ManUtd versucht derweil einen Abgang des 25-Jährigen zu verhindern. Die Red Devils möchten den auslaufenden Kontrakt mit dem WM-Teilnehmer verlängern.

  psc       9 Dezember, 2022 09:12
CLOSE