• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Geht der Captain? News

Harry Kane erwägt Abschied von Tottenham

Harry Kane sagt erstmals öffentlich, dass er sich einen Abschied von seinem langjährigen Verein Tottenham vorstellen kann.

Der englische Torjäger ist sichtlich frustriert darüber, dass er mit den Spurs bisher keine Titel gewann. “Wir haben eine fantastische Mannschaft, aber wir haben es nicht geschafft, Trophäen zu gewinnen. Das ist hart für mich, denn ich möchte immer gewinnen. Ich will Titel, lieber früher als später”, gibt der 26-Jährige im Gespräch mit “Sky Sports” zu und bestätigt damit, dass er sich mit der Möglichkeit eines Transfers zumindest befasst.

Noch ist er bis 2024 an die Londoner gebunden. Die Frage nach einem möglichen Transfer werde ihm immer wieder gestellt, betont Kane und führt aus: “Ich liebe die Spurs, ich werde die Spurs immer lieben, aber ich habe immer gesagt, wenn ich das Gefühl habe, dass wir als Team nicht vorankommen oder nicht in die richtige Richtung gehen, dann bin ich nicht jemand, der um der Sache willen dableibt.”

In der Vergangenheit soll sich unter anderem Real Madrid konkret mit ihm befasst haben. Statt einen Wechsel entschied sich Kane bislang aber stets für einen Verbleib bei den Spurs. Dies könnte sich nun in Zukunft ändern. Die Aussagen sind mehr oder weniger ein Bewerbungsschreiben für allfällige Offerten, wobei Kane betont, dass auch ein langfristiger Verbleib bei Tottenham nach wie vor nicht ausgeschlossen sei: “Ich bin ein ehrgeiziger Spieler, ich will mich steigern, besser werden und zu den besten Topspielern gehören. Es hängt alles davon ab, was als Team passiert und wie wir als Team vorankommen. Es ist also nicht sicher, dass ich für immer dortbleiben werde, aber es ist auch kein Nein.”

  psc       30 März, 2020 10:05
CLOSE