4-4-2
Premiere in der Champions League? News

Tottenham zieht endlich ins neue Stadion

Der mehrfach verschobene Umzug der Tottenham Hotspur an die “New White Hart Lane” steht offenbar kurz bevor.

Trainer Mauricio Pochettino gibt sich optimistisch, dass die neue Arena im April eröffnet werden kann. Vielleicht pünktlich beim Heimspiel in den Champions League-Viertelfinals. “Ich erwarte, im neuen Stadion zu spielen. Unser Wunsch ist es zu spielen”, wird der Argentinier von der “BBC” zitiert.

Ursprünglich sollten die Spurs schon ab Sommer 2018 im neuen Stadion spielen. Wegen Verzögerungen vor allem in Bezug auf Sicherheitsvorschriften müssen die Londoner ihre Spiele aber bislang weiterhin im Wembley austragen – zur teuren Miete.

  psc       6 März, 2019 15:38
CLOSE