• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Statement via Twitter News

Laporte: Keine Einigung mit ManCity

Der französische Abwehrspieler Aymeric Laporte hat via Twitter klargestellt, dass Medienberichte über eine angebliche Einigung für einen Wechsel zu Manchester City “nicht begründet und ungenau” sind.

Er konzentriere sich voll auf seine Aufgaben in Bilbao und zurzeit primär darauf, wieder fit zu werden. “Athletic wird es immer als erstes erfahren, wenn es etwas zu meiner Zukunft gibt”, schrieb er weiter. Seine Loyalität und sein tiefer Respekt zum Klub seien tief.

Laportes Vertrag in Bilbao läuft bis 2019. Gemäss “Sky Sports” zeigt Manchester City tatsächlich grosses Interesse am Abwehrspieler. Der künftige Trainer Pep Guardiola soll von ihm sehr viel halten. Die Citizens müssten für einen Transfer die Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Mio. Euro aktivieren. Zudem müsste Laporte natürlich einem Wechsel zustimmen.

  psc       3 Mai, 2016 17:01
CLOSE