• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wegen Griezmann-Abgang News

Atlético: Dybala soll jetzt kommen

Seit Dienstag weiss Atlético Madrid, dass es in Zukunft ohne seinen langjährigen Torjäger Antoine Griezmann auskommen muss. Als Ersatz ist nun Paulo Dybala im Gespräch.

Der argentinische Juve-Stürmer steht in der Gunst von Atlético-Coach Diego Simeone hoch im Kurs. Bereits im Vorjahr sollen sich die Rojiblancos zwischenzeitlich mit dem 25-Jährigen beschäftigt haben. Da Griezmann dann aber blieb, erübrigte sich die Pesonalie. Laut “Gazzetta dello Sport” ist Dybala bei den Rojiblancos nun wieder ein heisses Thema.

Und die Chancen auf eine Verpflichtung sollen durchaus intakt sein. Seit der Ankunft von Cristiano Ronaldo in Turin, spielt der Gaucho häufig nur die zweite Geige. Sein Vertrag läuft noch bis 2022. Die Juve-Bosse betonten in der Vergangenheit zwar stetst, dass der Angreifer bleiben soll, möglich erscheint ein Transfer nun aber doch.

  psc       15 Mai, 2019 11:18
CLOSE