4-4-2
80 Mio. Euro-Ausstiegsklausel News

Barça: Kein Versuch bei Saul Niguez

Der FC Barcelona hat sich (vorläufig) gegen einen Kauf von Youngster Saul Niguez von Atlético Madrid entschieden. Die Katalanen müssten für den Neo-Nationalspieler, der mit Spanien an die EM reisen wird, nach dessen kürzlich erfolgter Vertragsverlängerung bis 2021 80 Mio. Euro Ablöse zahlen. Das ist Barça zu viel.

Somit wird Niguez auch in der kommenden Saison bei den Colchoneros spielen.

  psc       20 Mai, 2016 13:40
CLOSE