• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Vor Abgang bei Atletico Madrid? News

Joao Felix reagiert auf ständige Wechselgerüchte

Wieder und wieder wurde in den letzten Wochen über Joao Felix und dessen möglichem Abschied von Atletico Madrid gemutmasst. An den Spekulationen scheint aber wenig dran zu sein, wie den Aussagen des ambitionierten Angreifers zu entnehmen ist.

Joao Felix wird in der kommenden Saison überaus wahrscheinlich für Atletico Madrid spielen. «Ich fühle mich wohl bei Atletico und konzentriere mich auf die Mannschaft, ich sehe der Zukunft gelassen entgegen», sagt Felix gegenüber der portugiesischen Digitalzeitung «Maisfutebol». «Ich weiss, was ich leisten kann, und deshalb fühle ich mich wohl.»

Das klingt also schon mal nicht nach der Absicht, sich eine neue Herausforderung suchen zu wollen. Das wird zumindest in den Medien anders dargestellt. Jüngst hiess es, Felix sei von seinem Beraterteam Paris Saint-Germain und anderen Klubs angeboten worden. Manchester City wurden im Zuge dessen ebenfalls genannt.

Felix wechselte vor drei Jahren für die vereinsinterne Rekordablöse von knapp 130 Millionen Euro zu Atletico Madrid, wurde dort den hohen Erwartungen bisher aber nicht gerecht. In der spanischen Meisterschaft absolvierte der 22-Jährige vorige Saison – auch verletzungsbedingt – gerade mal 1.232 Einsatzminuten.

  aoe       25 Juni, 2022 16:07
CLOSE