• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
De Gea in der Kritik News

United stellt Kontakt wegen Oblak her

Manchester United schaut sich im Zuge des Formtiefs von David de Gea offenbar tatsächlich nach einer Alternative um. Option Nummer eins ist womöglich Jan Oblak, wegen dem bereits der Kontakt zu Atletico Madrid gesucht wurde.

David de Gea spielt in dieser Saison zwischen Genie und Wahnsinn – der Iberer leistete sich teils haarsträubende Fehler. Die kritischen Beurteilungen scheinen inzwischen auch bis in die Vereins-Chefetage vorgedrungen zu sein. Wie die “Sun” berichtet, hat sich Manchester United mit Atletico Madrid wegen Jan Oblak in Verbindung gesetzt.

Bezogen auf de Geas enorm schwankender Leistungen wolle sich United bei Oblak auf dem Laufenden halten, heisst es. Der 27 Jahre alte Slowene ist angeblich unsicher, ob er die kommende Saison bei den Colchoneros verbringen soll. Er sehnt sich nach einer grösseren Herausforderung. Ein Oblak-Transfer wäre allerdings kostenaufwändig.

Der Vertrag des Goalies ist noch bis 2023 datiert, Oblaks Ausstiegsklausel beläuft sich auf 120 Millionen Euro. Es gilt allerdings als nicht unwahrscheinlich, dass Atleti, das von der Coronakrise schwer gezeichnet ist, einen Betrag unterhalb der vertraglich festgelegten Summe akzeptieren würde.

  aoe       25 Juli, 2020 11:01
CLOSE