• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Laporta atmet auf News

Barça könnte 1,5 Milliarden aus Dubai erhalten

Der FC Barcelona ist weiterhin daran, seine Finanzen in den Griff zu kriegen. Eine Finanzspritze aus Dubai könnte eine grosse Erleichterung bringen.

Angeblich ist ein Unternehmen aus Dubai bereit, die Schulden des Vereins in Höhe von 1,2 Milliarden Euro zu “übernehmen”. Dies wird in der TV-Sendung “El Curubito” bei “8tv” berichtet. Die Rede ist von einem Darlehen in Höhe von 1,5 Milliarden Euro. Barça müsste angeblich nur ein kleiner Zinssatz auf dieses zahlen und könnte den Betrag über einen langen Zeitraum zurückzahlen. Dadurch wäre Barça wieder deutlich flexibler und könnte auch auf dem Transfermarkt kräftiger zulangen.

Da die negativen Effekte der Corona-Pandemie in den kommenden Monaten und Jahren abgeschwächt werden bzw. ganz verschwinden, könnten sich die Finanzen der Katalanen merklich erholen.

  psc       28 September, 2021 14:03
CLOSE