Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Argentinier erklärt sich News

Deshalb will Mascherano Barça verlassen

Javier Mascherano möchte den FC Barcelona bereits in diesem Winter verlassen. Mit offenen Worten hat er jetzt erklärt, weshalb seine Zeit bei den Katalanen abgelaufen ist.

Der 33-jährige Routinier spielt seit mehr als sieben Jahren für Barça und zählte in den vergangenen Jahren in der Defensive zu den Eckpfeilern. Mittlerweile setzt Ernesto Valverde aber auf andere Kräfte, wenn alle fit sind. Genau deshalb möchte Mascherano das Kapitel schon deutlich vor Vertragsende im Juni 2019 schliessen: “Ich möchte irgendwo sein, wo ich mich wichtig fühle. Mein Ziel muss ein Ort sein, der mir das Gefühl gibt, wichtig zu sein”, sagte er gegenüber “TyC Sports”.

Und weiter: “Ich habe vor einiger Zeit mit dem Klub über meine Situation gesprochen. Es ist nicht der Fehler von irgendjemandem, sondern einfach die Realität. Ich habe meinen Wert für das Team verloren. Ich will an dem Tag gehen, an dem ich das Gefühl habe, ein Problem für den Klub zu sein.”

Zuletzt kämpfte Mascherano immer wieder mit Muskelverletzungen. Diese führt er auch auf seine unregelmässigen Einsätze zurück: “Was mir Sorgen macht, ist dass ich in den letzten elf Monaten fünf Muskelverletzungen hatte. Ich denke das liegt an der fehlenden Kontinuität.” Noch hat der Abwehrspieler die Transfer-Freigabe von Barcelona nicht offiziell erhalten. Das könnte aber rechtzeitig im Hinblick auf die Transferphase im Januar geschehen.

  psc       8 Dezember, 2017 14:19
CLOSE