4-4-2
80 Mio. Euro Ablöse News

Die Einigung im De Ligt-Poker ist angeblich da

Die Entscheidung um die Zukunft von Ajax-Captain Matthijs de Ligt soll gefallen sein.

Nach Angaben von “ESPN” haben sich der niederländische Klub und der FC Barcelona über eine Ablöse in Höhe von 80 Mio. Euro geeinigt. De Ligt selber soll seine Zustimmung für einen Transfer zu den Katalanen, wohin auch sein Teamkollege Frenkie de Jong wechselt, schon länger gegeben haben.

Barça macht damit das Rennen gegen den FC Bayern, der angeblich auch lange Zeit am 19-jährigen Jungstar dran war. Die Münchner haben mit Benjamin Pavard und Lucas Hernandez zwei andere Verstärkungen für die Defensive getätigt.

  psc       18 April, 2019 17:49
CLOSE