Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Passt nicht ins System News

Fragezeichen hinter Coutinho-Zukunft bei Barça

Hinter der Zukunft von Spielmacher Coutinho stehen beim FC Barcelona einige Fragezeichen.

Rund 130 Mio. Euro zahlten die Katalanen für den früheren Liverpool-Star vor Jahresfrist. Doch so richtig durchgestartet ist der 26-Jährige bei Barça nicht. Vor allem in dieser Saison findet Coutinho nicht so richtig in die Mannschaft und passt nicht ins System: Die Nachfolge von Andrés Iniesta konnte er nicht antreten. Für diese Position hat sich vielmehr Sommer-Neuzugang Arthur Melo aufgedrängt.

Und in der Offensive kommt an der Seite von Lionel Messi und Luis Suarez zuletzt trotz verschiedener Probleme immer häufiger Ousmane Dembélé zum Zug. Gemäss “El Pais” ist die Zukunft von Coutinho bei Barça deshalb trotz Vertrag bis 2023 nicht definitiv gesichert. Der “Evening Standard” berichtet, dass die Katalanen den brasilianischen Nationalspieler sogar “opfern” und verkaufen könnten, um Superstar Neymar doch wieder zurückzuholen.

  psc       10 Januar, 2019 17:01
CLOSE