• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Jetzt ist alles andere News

Lionel Messi dachte an Abgang bei Barça

Lionel Messi hat in einem Interview bestätigt, dass er einst tatsächlich daran dachte den FC Barcelona zu verlassen. Mittlerweile sieht alles anders aus.

Der Argentinier spricht bei “RAC1” über eine Phase als er seinen Stammklub beinahe verlassen hätte. Es geht um die Zeit (2016 – 2017) als sich der mittlerweile 32-Jährige wegen Steuerbetrugs vor Gericht verantworten musste und tatsächlich auch verurteilt wurde. “In dieser Zeit wollte ich gehe, nicht um Barça zu verlassen, sondern Spanien. Ich habe mich falsch behandelt gefühlt und wollte nicht mehr hier bleiben”, sagt Lionel Messi offen.

Inzwischen ist diese Episode aber abgeschlossen. Messi kam mit einer Strafe auf Bewährung davon und musste nie ins Gefängnis. Nun sieht seine Karriereplanung wieder anders aus. Er stellt sich vor bis zum Karriereende bei den Katalanen zu spielen: “Ja, offensichtlich, wenn sie mich wollen, dann würde mich das freuen. Ich wiederhole es gerne: Mein Plan ist es, für immer hierzubleiben und dabei bleibt es”, so der Zauberfloh.

Eine Rückkehr zu seinem Heimatverein Newell’s Old Boys in Argentinien scheint inzwischen eher unwahrscheinlich, auch wenn er lange davon geträumt hatte: “Manchmal muss man vor allem an die Familie denken als an das, was man selbst möchte.”

  psc       9 Oktober, 2019 11:49
CLOSE