• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Beinahe-Abschied 2017 News

Messi bestätigt: “Ich wollte gehen”

Vor drei Jahren kokettierte Lionel Messi durchaus mit einem Abschied vom FC Barcelona. Damals war ihm der spanische Fiskus auf den Versehen. Der Grund: Steuerhinterziehung.

Für Lionel Messi waren die Untersuchungen der spanischen Behörden wegen Steuerhinterziehung im Jahr 2017 Grund genug, sich mit einem möglichen Abschied vom FC Barcelona zu befassen. “Zu dieser Zeit, mit den ganzen Sorgen, die ich hatte, wollte ich gehen”, sagt der Superstar beim Radionetzwerk “RAC1”.

Er fährt fort: “Ich wollte nicht unbedingt Barça verlassen, sondern Spanien. Ich habe mich falsch behandelt gefühlt und wollte weg. Alles, was passiert ist, war schwierig. Es war für mich und meine Familie sehr kompliziert, denn die Leute wussten nur wenig darüber, was tatsächlich passiert ist.” Ein anderer Klub hatte jedoch nie ein Angebot abgegeben.

Damals ging es um Barça-Zahlungen in Höhe von 12,7 Millionen Euro, die zwischen 2010 und 2016 getätigt wurden und an Messis Stiftung gingen. Im Mai 2017 hatte Spaniens Oberster Gerichtshof eine 21-monatige Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung gegen Messi bestätigt. La Pulga musste aufgrund der Gesetzgebung aber nicht ins Gefängnis.

  aoe       25 Mai, 2020 15:32
CLOSE