• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Jederzeit willkommen" News

Der neue PSG-Coach Pochettino öffnet Lionel Messi die Tür

Der neue PSG-Trainer Mauricio Pochettino wird in einem Interview mit “L’Équipe” vor seinem Debüt am Mittwochabend auch auf die Personalie Lionel Messi angesprochen und findet klare Worte.

Der 48-jährige Argentinier will zwar nichts konkret zu einem möglichen Messi-Transfer nach Paris im kommenden Sommer sagen, hat aber doch eine klare Message parat: “Jeder grosse Spieler in der Welt ist bei PSG jederzeit willkommen”, sagt Pochettino.

Dass er den 33-jährigen Barça-Kapitän bei der Klubleitung der Paris einfordert, verneint er indes: “Messi als Geschenk für das neue Jahr zu fordern? Der Weihnachtsmann hat grossartige Arbeit geleistet und mir die Möglichkeit gegeben, nach 20 Jahren zu PSG zurückzukehren. Wir wissen, was dieser Klub verlangt und welche Auswirkungen er hat, denn er ist einer der grössten, wenn nicht der grösste der Welt.”

Den Stein ins Rollen brachte im vergangenen Jahr Messis Freund Neymar, der öffentlich sagte, dass er nächste Saison unbedingt wieder mit seinem früheren Teamkollegen spielen wolle. In Barcelona wird es dazu aus finanziellen Gründen nicht kommen. Neymar hofft, dass die PSG-Besitzer Messi in die Ligue 1 lotsen.

Sportdirektor Leonardo will vorderhand aber erst einmal den längerfristigen Verbleib von Kylian Mbappé und auch Neymar sichern, indem er ihnen neue Verträge unterbreitet. Messi wartet ab, bis der neue Barça-Präsident am 24. Januar gewählt wird und will sich dann mit diesem unterhalten, um die Zukunftsplanung zu gestalten. Der aktuelle Vertrag läuft zum Saisonende aus.

  psc       6 Januar, 2021 16:05
CLOSE