4-4-2
Gespräche laufen News

PSG ist bei de Ligt jetzt Favorit

Die Entscheidung um die Zukunft von Matthijs de Ligt steht unmittelbar bevor. Jetzt drängt sich Paris St. Germain als Option auf.

Der 19-jährige Ajax-Verteidiger sagte zuletzt, dass er – falls er wechselt – beim neuen Klub eine zentrale Rolle einnehmen und unbedingt regelmässig spielen will. Diese Voraussetzung wäre bei PSG offenbar erfüllt. Berater Mino Raiola führt laut Gianluca di Marzio in diesen Tagen direkt Gespräche in Paris.

Das Angebot der Pariser soll finanziell jenes des FC Barcelona deutlich übertreffen. Von einem Jahressalär von 17 Mio. Euro ist die Rede. Berater Raiola soll ein Bonus in Höhe von knapp 5 Mio. Euro winken. Gespräche mit Barça und ManUtd gab es allerdings auch schon.

  psc       12 Juni, 2019 09:36
CLOSE