4-4-2
Red Bull Salzburg News

Perfekt: Dabbur nach Sevilla

Munas Dabbur räumt seinen Spind und schliesst sich dem FC Sevilla an – aber erst im kommenden Sommer.

Was die Spatzen schon seit Längerem von den Dächern der Mozartstadt pfiffen, ist nun gewiss. Munas Dabbur verlässt Red Bull Salzburg, das bestätigt der Bullen-Klub offiziell auf seiner Homepage. Der Israeli spielt die Saison für die Österreicher aber noch zu Ende, im Sommer schliesst er sich dann dem FC Sevilla an.

Dabbur kommentiert: “Ich lebe im Hier und Jetzt und verschwende keine Gedanken an etwas, das in rund einem halben Jahr sein wird. Denn auch wenn ich ab dem Sommer bei einem anderen Klub spielen werde, steht für mich fest, dass ich bis zu diesem Zeitpunkt all meine Kraft und Energie für den Erfolg des FC Red Bull Salzburg aufwenden werde. Ich habe dem Klub sehr viel zu verdanken, weshalb ich in den kommenden Wochen weiterhin hart arbeiten werde. Meine Ziele mit diesem tollen Team haben sich für mich nicht einen Millimeter verändert, wir haben im Frühjahr noch sehr viel vor.”

Der 26-Jährige ist vor allem dem Schweizer Fussball-Publikum ein Begriff. Für den Grasshopper Club Zürich erzielte Dabbur in 105 Pflichtspielen starke 56 Tore (28 Vorlagen). Im Sommer 2016 wechselte er für sechs Millionen Euro Ablöse nach Salzburg.

  aoe       17 Januar, 2019 18:27
CLOSE