• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Zum Stadtrivalen? News

James’ Stiefvater spricht über Atlético-Gerüchte

James Rodríguez könnte Real Madrid zum Saisonende verlassen und zu Atlético Madrid wechseln. Dass er dort nicht schon gerne dort wäre, macht sein Stiefvater klar.

Um James Rodríguez und Atlético Madrid kursieren wieder Gerüchte! Nachdem der Kolumbianer erst letztens selbst klar machte, dass er gerne im vergangenen Sommer zu den Rojiblancos gegangen wäre, kommentiert nun auch dessen Stiefvater die Causa.

“Als James’ Stiefvater bin ich der Meinung, dass es wegen seiner Tochter die beste Möglichkeit war, in Spanien zu bleiben, vor allem, weil er in Madrid bleiben könnte”, wird Juan Carlos Restrepo vom kolumbianischen Medienunternehmen “Gol Caracol” zitiert.

“James hätte es vorgezogen, zu Atlético zu gehen. Das bedeutet nicht, dass es nicht auch bei anderen Klubs Versuche gegeben hätte. Auf persönlicher Ebene fühlt er sich in Spanien wohl und war von einem Länderwechsel nicht überzeugt.”

Der Vertrag des Offensivspielers läuft bei den Königlichen 2021 aus. Es ist aber gut möglich, dass die Blancos noch in diesem Sommer versuchen werden, mit James Kasse zu machen.

  adk       28 Juni, 2020 10:28
CLOSE