• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
In der Kritik News

Mourinho-Gerüchte: Jetzt spricht Zidane

Obwohl es noch früh in der Saison ist, brodelt es bei Real Madrid. Zinedine Zidane steht im Mittelpunkt der Kritikaster. Inzwischen hat der Übungsleiter auf die kursierenden Gerüchte reagiert, nach denen er von Jose Mourinho abgelöst werden könnte.

Zinedine Zidane tangieren die Meldungen über seine Zukunft bei Real Madrid nicht wirklich. Rund um die Concha Espina fiel bereits der Name Jose Mourinho, der die Königlichen bereits von 2010 bis 2013 betreute.

“Das stört mich nicht. Es ist hier halt so: Wenn du hier ein Spiel verlierst, musst du direkt alles ändern”, sagte Zidane in einer Medienrunde. Nach dem wenig überzeugenden Champions-League-Auftritt gegen Paris Saint-Germain (0:3) kamen Stimmen auf, die behaupteten, Zidane stünde in der Gunst der Verantwortlichen nicht mehr wirklich hoch.

Mourinho reagierte ebenfalls, bei “Deportes Cuatro” sagte der aktuell vereinslose Übungsleiter: “Ich will nicht zurückkommen. Sie haben einen Trainer. Und der ist nicht irgendwer. Ich kann keine Mannschaft coachen, die einen Trainer hat.”

  aoe       21 September, 2019 16:04
CLOSE