• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Staatspräsident mischt sich ein News

PSG unterbreitet Kylian Mbappé neues Angebot – Macron schickt eine Botschaft

Paris St. Germain versucht nach den vielen Schlagzeilen der vergangenen Wochen trotz schlechter Aussichten erneut, Kylian Mbappé längerfristig an den Klub zu binden.

Der 22-Jährige ist nur noch bis Saisonende an die Franzosen gebunden. Angeblich strebt er im nächsten Sommer einen ablösefreien Wechsel zu Real Madrid an. PSG will dies unbedingt verhindern. Laut “Marca” bereitet der Ligue 1-Klub nun ein neues Angebot für eine zweijährige Verlängerung vor. Dabei soll das bisher gebotene Netto-Jahresgehalt von 25 Mio. Euro noch einmal aufgestockt werden. Ob dies gelingt, ist fraglich. Mbappé hat seinen Entschluss eigentlich gefällt.

Unterstützung erhält der Klub bei seinem Unterfangen immerhin von höchster Stelle: Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron soll Mbappé höchstpersönlich eine Nachricht geschickt haben, in dem er den Landsmann darum bittet in Frankreich zu bleiben.

  psc       8 September, 2021 10:54
CLOSE