4-4-2
Gegner niedergestreckt News

Ramos entschuldigt sich für Ellbogen-Schlag

Sergio Ramos hat sich öffentlich für seinen Ellbogenschlag gegen Viktoria Pilsens Milan Havel entschuldigt.

Der Tscheche musste die Partie gegen die Madrilenen, welche die Tschechen mit 0:5 verloren noch in der ersten Halbzeit verlassen. Grund dafür war eine üble Aktion von Ramos, der seinen Ellbogen ausfuhr:

Der 32-Jährige gibt sich auf Twitter reumütig: “Fussball lehrt dich viele Dinge. Ich hätte heute nicht so in den Zweikampf gehen dürfen. Es war nicht meine Absicht, dich zu verletzen. Gute Besserung!”

Ob und wie Havel auf die Entschuldigung reagiert, ist nicht überliefert. Ramos ist seinem Image als mitunter überhartem Spieler jedenfalls wieder einmal gerecht geworden. Sanktioniert wurde er auf dem Platz für seine Aktion beim Stand von 0:0 nicht.

  psc       8 November, 2018 16:21
CLOSE