4-4-2
Noch keine Einigung News

Real Madrid arbeitet an Vertragsauflösung mit Coentrao

Linksverteidiger Fabio Coentrao spielt bei Real Madrid seit längerem keine Rolle mehr. Jetzt arbeitet der Klub an einer Vertragsauflösung.

Der 30-jährige Portugiese zählt nach einem Leihjahr bei Sporting seit dem 1. Juli wieder dem Kader der Madrilenen an. Er hält sich allerdings separat fit und spielt unter dem neuen Real-Coach Julen Lopetegui keine Rolle. Laut einem Bericht von “O Jogo” wollen die Königlichen den Kontrakt mit Coentrao auflösen und bieten ihm eine Abfindung von 3 Mio. Euro.

Bis im kommenden Sommer würde der Routinier noch 4 Mio. Euro Gehalt einstreichen. Angeblich pocht er auf die (vorzeitige) Zahlung dieser Summe, damit er einwilligt.

Sporting ist an einer Rückkehr von Coentrao interessiert und würde diesen wohl unter Vertrag nehmen, falls er ablösefrei zu haben ist.

  psc       30 August, 2018 14:25
CLOSE