• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Hohes Angebot auch vonnöten News

Real plant Mega-Offerte für Koulibaly

Kalidou Koulibaly wurde im vorigen Jahr vor allem mit Manchester United in Verbindung gebracht. Die Engländer sind aber scheinbar raus, viel mehr interessiert sich inzwischen Real Madrid für dessen Spielrecht. Eine hohe Offerte ist angeblich in der Vorbereitung.

Kalidou Koulibaly weckt seit geraumer Zeit Begehrlichkeiten bei anderen Klubs. Inzwischen soll sich vor allem Real Madrid um die Dienste des bulligen Afrikaners bemühen. “El Desmarque” berichtet vom Madrider Plan, ein hohes Angebot abgeben zu wollen.

In welchen Sphären sich die vermeintliche Offerte bewegt, wird dagegen nicht überliefert. Klar ist: Der SSC Neapel würde seinen Stammverteidiger keineswegs zum Schleuderpreis veräussern.

Im vergangenen Oktober berichtete Vereinschef Aurelio de Laurentiis gegenüber Medienvertretern: “Ich mag Kalidou Koulibaly, für den ich 105 Millionen Euro abgelehnt habe. Aber es wird die Zeit kommen, wo ich ihn verkaufen muss.”

Im Poker um den 28-Jährigen hält Napoli aufgrund des noch bis 2023 datierten Vertrag alle Fäden in der Hand.

  aoe       17 Januar, 2020 13:01
CLOSE