• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nach Schweizer Urteil News

UEFA setzt Verfahren gegen Real, Barça & Juve aus

Die UEFA kann die geplanten Sanktionen gegen Real Madrid, Barcelona und Juventus nicht wie gewünscht aussprechen und setzt das Verfahren gegen die drei Super League-Klubs vorläufig aus.

Damit reagiert der europäische Fussballverband auf eine Mitteilung der Schweizer Behörden, die der UEFA signalisiert haben, dass es wegen des Super League-Projekts keine juristische Handhabe gegen die drei Vereine gibt. Entsprechende Sanktionen sind nicht möglich. Die UEFA teilt mit, dass sie ihren Standpunkt weiterhin vertritt und verteidigt, teilt aber mit, dass das Verfahren gegen Real, Barça und Juve nach einem Entscheid der Berufungskammer suspendiert ist.

Die neun übrigen Klubs, die in die Super League-Gründung einst involviert waren, aber sich bereits zurückgezogen hatten, stimmten einer Bestrafung der UEFA übrigens zu. Sie werden unter anderem 5 Prozent der Einnahmen aus der nächsten Europacup-Saison verlieren und Strafzahlungen bezahlen. Sie fahren nun vorerst schlechter als Real, Barça und Juve, die an ihrer Idee festhalten und zur Gegenoffensive geblasen haben.

  psc       9 Juni, 2021 20:10
CLOSE