Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Neue Herausforderung News

Ronaldo fordert Messi auf, nach Italien zu kommen

Cristiano Ronaldo wechselte in diesem Sommer aus der spanischen La Liga von Real Madrid in die italienische Serie A zu Juventus. Jetzt hofft der Portugiese, dass ihm sein ewiger Rivale Lionel Messi folgt.

Dies verrät der 33-jährige Stürmerstar von Juventus der “Gazzetta dello Sport”. “Ich möchte, dass Messi eines Tages nach Italien kommt und, wie ich, die Herausforderung annimmt”, sagt Ronaldo.

Als Argument führt CR7 an, dass er mittlerweile in Portugal, England, Spanien und nun auch Italien mit seinen Teams gewonnen habe, im Gegensatz zu Messi, der noch immer in Spanien spiele. “Vielleicht möchte er mehr?”, fragt Ronaldo.

Einmal mehr bekundet der portugiesische Superstar grossen Respekt gegenüber Messi. Dieser sei ein “unglaublicher Spieler” und ein “wirklich guter Typ”, er selber sei mit seinem neuen Leben in Italien aber glücklich.

Zuvor betonte Ronaldo bereits, dass er jetzt aus seiner Sicht in der besten Mannschaft spielt, für die er je auflief. Nicht einmal Real Madrid, wo er zuletzt dreimal in Serie die Champions League gewann, könne da mithalten.

  psc       10 Dezember, 2018 11:28
CLOSE