4-4-2
Alles ist besser in Turin News

Ronaldo vergleicht Juve mit Real Madrid

Cristiano Ronaldo stellt beim “Corriere dello Sport” einen Vergleich zwischen Juventus und Real Madrid an – und lässt kein gutes Haar an seinem Ex-Klub.

Zunächst stellt der Superstar heraus, dass er sich bei Juve und in Turin “wirklich sehr glücklich” fühle. “Die Stadt ist super, die Fans sind sympathisch und Juve ist ein fantastischer Klub mit einer unglaublichen Organisation”, führt Ronaldo aus und betont vor allem auch wie demütig die Spieler seien und wie zäh sie arbeiten würden. “Das ist die beste Truppe, in der ich je gespielt hat”, sagt der 33-Jährige und wischt Real Madrid damit eins aus.

Dann wird es richtig schmutzig: Aus Sicht Ronaldos sind bei den Madrilenen zu viele Spieler und Akteure mit einem zu grossen Ego unterwegs: “Hier bei Juve, habe ich wirklich das Gefühl, in einer Mannschaft zu spielen. Niemand stellt sich über den anderen wie bei anderen Vereinen. Wenn Dybala oder Mandzukic nicht treffen, bleiben sie trotzdem ruhig und demütig und sind trotzdem glücklich. In Madrid sind sie zwar auch demütig, aber es ist anders. Hier fühlt es sich mehr wie eine Familie an.”

Damit dürfte die Kluft zwischen Ronaldo und seinem früheren Verein noch einmal grösser werden. Klubpräsident Florentino Perez kündigte im Sommer an, dass CR7 im Verein immer einen Platz habe und nach der Karriere auch zurückkehren würde. Das scheint angesichts dieser Worte momentan eher unwahrscheinlich.

  psc       10 Dezember, 2018 10:07
CLOSE