Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Für Superclasico News

Ronaldo will doch nicht ins Bernabeu zurück

Cristiano Ronaldo wurde vom spanischen Verband für den Superclasico am Samstag in seine ehemalige Spielstätte Santiago Bernabeu eingeladen. Obwohl der Anlass und das Spiel den Superstar reizen, wird er der Einladung wohl nicht folgen.

Daran schuld ist gemäss “AS” nicht etwa Lionel Messi, neben dem Ronaldo die Partie in der VIP-Loge hätte verfolgen sollen, sondern seine Vergangenheit bei Real Madrid. Der nicht ganz geräuschlose Abgang im Sommer sei noch zu frisch als das Ronaldo die Klub-Verantwortlichen um Florentino Perez schon wieder treffen wolle.

So wird das Final-Rückspiel in der Copa Libertadores zwischen River Plate und den Boca Juniors wohl ohne CR7 auf der Tribüne auskommen.

  psc       5 Dezember, 2018 15:35
CLOSE