4-4-2
Zahlreiche Klubs im Gespräch News

Neuer Interessent für Servette-Überflieger Kastriot Imeri

Im Zuge seiner grandiosen Saison umspülen Kastriot Imeri immer wieder Wechselgerüchte. Der AC Florenz reiht sich unter den Klubs ein, die den Schweizer Shootingstar gerne unter Vertrag nehmen möchten.

Kastriot Imeri lässt angeblich den nächsten interessierten Verein auf den Plan treten. Nach Informationen des vereinsnahen Portals «Firenze Viola» signalisiert der AC Florenz Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem Senkrechtstarter von Servette Genf. Von einem ersten positiven Kontakt mit Imeris Entourage ist die Rede. Die Verhandlungen können nun beginnen, heisst es.

Imeri strebt in diesem Sommer sehr wahrscheinlich eine Veränderung an. Der 21-Jährige gehört in dieser Saison definitiv zu den Überfliegern – elf Tore in 25 Spielen der Super League untermauern das statistisch. Im November vergangenen Jahres feierte Imeri sein Debüt in der Schweizer Nati.

Eintracht Frankfurt macht Kastriot Imeri Avancen

Florenz ist aber wohl nicht die attraktivste Option, die sich Imeri bietet. Am konkretesten soll es bisher mit Eintracht Frankfurt geworden sein. Der Bundesligist soll den Mittelfeldspieler schon eine ganze Weile beobachten und bereit sein, ein millionenschweres Angebot abzugeben.

Imeris Vertrag in Genf ist nur noch bis 2023 datiert, so dass Servette in diesem Sommer die letzte Chance hat, noch mal richtig Kasse zu machen. Als weitere Interessenten gelten der FC Genua sowie der OGC Nizza aus Frankreich.

  aoe       14 Mai, 2022 11:02
CLOSE