• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Kontrakt endet News

Milan vertagt Gespräche mit Zlatan Ibrahimovic

Ganz so weit sind die Vertragsgespräche zwischen dem AC Mailand und Zlatan Ibrahimovic offenbar doch noch nicht gediehen. Die Rossoneri scheinen Zweifel an der körperlichen Verfassung des Superstars zu hegen.

Im Funktionärsteam des AC Mailand herrscht offenbar Uneinigkeit bezüglich der möglichen Vertragsverlängerung mit Zlatan Ibrahimovic. Bevor die Rossoneri ihrem Superstar eine erste Offerte unterbreiten, wollen sie laut “Gazzetta dello Sport” den Verlauf der Saison abwarten. Im Milan-Lager teile man die Ansicht, dass noch vieles passieren könne und Ibrahimovic bereits den Grossteil der Spielrunde verletzungsbedingt ausgefallen ist.

Der zweite grosse Punkt, aus dem die Mailänder Verantwortlichen eine inzwischen abwartende Haltung eingenommen haben, soll Ibrahimovics hoher Verdienst sein. Der Schwede wird im Jahr mit sieben Millionen Euro netto alimentiert und ist damit absoluter Topverdiener. Ibrahimovic ist der einzige Spieler im Kader, der mehr als vier Millionen Euro verdient. Anstalten, auf einen Teil seines Gehalts zu verzichten, macht der inzwischen 40-Jährige offenbar nicht.

Die Milan-Fans müssen sich hinsichtlich der Verlängerung ihres Idols somit noch etwas gedulden, was ziemlich überraschend kommt. Die “Gazzetta dello Sport” war es, die vor wenigen Tagen noch von einer womöglich im Januar bestehenden Vertragsverlängerung berichtet hatte.

  aoe       20 November, 2021 12:40
CLOSE