• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nati-Stürmer wird teuer News

Dzeko-Nachfolge: Auch Seferovic ein Kandidat

Der AS Rom befindet sich auf der Suche nach einem Nachfolger für den vor dem Abgang stehenden Edin Dzeko. Inzwischen hat es auch der Schweizer Stürmer Haris Seferovic auf die Kandidatenliste geschafft.

Weil Edin Dzeko unmittelbar davorsteht, seinen Wechsel zu Inter Mailand unter Dach und Fach zu bringen, sondiert der AS Rom mit seinem neuen Trainer Jose Mourinho den Markt nach einem neuen Stürmer. In Portugal heisst es nun, dass auch Haris Seferovic ein Thema bei den Giallorossi ist.

Der italienische Klub beschäftigt sich laut der Sportzeitung “Record” mit Seferovic. Der 29-Jährige hatte gute Auftritte bei der diesjährigen Europameisterschaft abgelegt, erzielte drei Tore und zog mit der Schweizer Nationalmannschaft erstmals ins Viertelfinal ein.

Ob sich Mourinho von der Option Seferovic tatsächlich überzeugen lässt, ist jedoch offen. Immerhin soll dessen Stammklub Sporting Lissabon eine satte Ablöse von 25 Millionen Euro für Seferovic aufrufen, der an die Adler noch langfristig bis 2024 gebunden ist.

Das Roma-Register an möglichen Dzeko-Erben ist jedoch riesig. Mauro Icardi (28, Paris Saint-Germain), Sardar Azmoun (26, Zenit St. Petersburg), Tammy Abraham (23, FC Chelsea) und Alexander Isak (21, Real Sociedad) werden ebenfalls gehandelt.

  aoe       10 August, 2021 17:05
CLOSE