4-4-2
Sportchef News

Fix: Monchi kehrt Roma den Rücken

Die Wechselspielchen bei der AS Rom gehen weiter. Sportchef Monchi verlässt den Klub ebenfalls.

Monchi leitet nicht mehr länger die sportlichen Geschicke bei der AS Rom. Der italienische Hauptstadtklub sowie der Sportliche Leiter gehen per sofort getrennte Wege. Das bestätigt die ASR auf ihrer Internetpräsenz.

„Ich möchte mich beim Präsidenten James Pallotta, dem Klubmanagement, den Mitarbeitern, den Spielern und den Fans für ihre Unterstützung während meiner Zeit im Verein bedanken“, lässt Monchi via Statement wissen.

Wechsel zum FC Arsenal?

Der 50-Jährige könnte schon in Kürze einen neuen Arbeitgeber finden. Seit Wochen halten sich Gerüchte um einen Wechsel zum FC Arsenal, für den jetzt die Bahn frei ist.

Am Donnerstagabend hatte die Roma bereits Cheftrainer Eusebio Di Francesco von seinen Aufgaben entbunden. Die AS Rom steht aktuell auf Rang vier der Serie A.

  aoe       8 März, 2019 14:19
CLOSE