• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nach schwerer Verletzung News

Neuer AS Roma-Besitzer verspricht Nicolo Zaniolo neuen Vertrag

Roma-Stürmer Nicolo Zaniolo hat riesiges Pech: Nachdem er sich im Laufe dieses Jahres von einem Kreuzbandriss erholt hatte, erlitt er Mitte September dieselbe Verletzung noch einmal und muss nun noch einmal monatelang pausieren. Seine Mutter sprach nun über den Zustand des 21-Jährigen. Ausserdem will der neue Klubbesitzer dem Angreifer einen neuen Vertrag anbieten.

Bei “Radio Kiss Kiss” verriet die Mutter von Zaniolo, dass es ihrem Filius den Umständen entsprechend gut gehe. Er sei mit Physiotherapie und auch speziellen Trainingseinheiten beschäftigt: “Er ist mental auf der Höhe und wir hoffen, dass er sich gut erholt.” Zuletzt habe der Youngster seinen Nationalmannschaftskollegen die Daumen gedrückt und dabei auch Wehmut gehabt, dass er nicht dabei sein kann.

Bei seinem letzten Länderspiel-Einsatz hatte sich Zaniolo die neuerlich schwere Blessur zugezogen. Die Mutter nennt auch ein Zeitfenster für das geplante Comeback: “Ich denke Nicolo kann im März oder April zurückkehren. Das ist nicht zu früh und auch nicht zu spät. Es könnte ein gutes Datum sein.”

Update: Der neue Roma-Besitzer Dan Friedkin hat sich laut “Sky Italia” bereits mit Zaniolo getroffen und diesem versprochen, dass er trotz der schweren Verletzung einen neuen Vertrag erhalten wird, sobald die Römer wieder einen Sportdirektor installiert haben.

  psc       13 Oktober, 2020 15:27
CLOSE